Bei der Studie über die Gestaltung haben wir an besonders elegante und kostbare Verpackungen und Gegenstände gedacht, die von sich aus von der Persönlichkeit von „Antica Fratta“ Zeugnis geben. Eine Idee des Weines als täglicher Luxus, als Mittel zur Selbstbelohnung, das jeder sich in jedem Augenblick leisten und damit eine alltägliche Situation zu einem besonderen Erlebnis verwandeln kann, ohne passiv auf den besonderen Moment zu warten. Eine Idee des Weines als Frucht der Leidenschaft, des Genies, der menschlichen Fantasie: ein Kunstwerk zum Erleben, eine Idee des Weines als Instrument für Kommunikation, Verführung, Geselligkeit, Begegnung, Besinnung, Freude, Entspannung. Eine Idee des Weines als Instrument zum Leben, an welchem man sich mit Genuss erfreut, dessen Missbrauch jedoch ablehnt.